Veränderung
fängt im
kleinen an!

Ich bin für sie da!

Für ihre beruflichen, ihr persönlichen Veränderungswünsche, ihre Ziele und ihre individuellen Lösungen. Ich bin Renate Raunecker ihr zukünftiger Coach. Sie wollen sich beruflich und persönlich neu orientieren, haben aber noch nicht die passenden Ideen, die zur gewünschten Veränderung führen könnten. Sie wechseln in eine Leitungstätigkeit, oder wagen den Schritt in die Selbständigkeit. Zur Umsetzung einer neuen Herausforderung suchen sie wirksame und passende Strategien. Deshalb möchten Sie eine individuelle Unterstützung zur Klärung ihrer beruflichen und persönlichen Themen und Fragestellungen. Ich freue ich mich darauf mit Ihnen ihre beruflichen und persönlichen Schritte umzusetzen.

PDF Supervision & Coaching

zur Bürgerbräu Website

Altes ist Ballast der Zukunft

Step by Step

„Den Ballast zu verringern oder abzuwerfen“
Voraussetzung ist es, seine Hindernisse und Stolpersteine zu erkennen, Konfliktsituationen zu analysieren und umsetzbare Handlungsstrategien zu erarbeiten.

Ich als ihr Coach unterstütze Sie, damit es Ihnen gelingt die passende Entscheidung zu treffen und neue Wege zu gehen.

zu den Methoden

Im Gespräch sich selbst kennenlernen

Entscheidungen

ENTSCHEIDUNGEN

Es sind die Schlüsselmomente die es im Leben braucht. Neue Erkenntnisse zu gewinnen, die neue Perspektiven erschließen. Den Mut zu haben die passenden Entscheidungen zu treffen.

VERÄNDERUNGEN

Die Dynamik des Alltags fordert uns im Beruf und im Privatleben immer wieder neu heraus. In Bewegung bleiben, sich bewegen, etwas bewegen. Festgefahrenes, Festgetretenes verlassen, durch Bewegung Veränderungen initiieren: Immer wieder bedeutet es sich der Dynamik anzupassen, oder sich bewusst langsamer zu bewegen.

Für eine freundliche und tolerante Gesellschaft

Inklusion

Akzeptanz und Toleranz sind der Schlüssel einer menschlichen Gesellschaft.

DEFINITIONEN INKLUSION

Das Zusammenleben in einer Gesellschaft die jedem seinen Platz einräumt ist freundlich, wertschätzend, vielfältig und offen. Inklusion betrachtet die individuellen Unterschiede der Menschen als Normalität und fordert eine uneingeschränkte und gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben für alle Menschen. Grundlage ist die UN Konvention von 2009.
Die Vision ist es ein Gesellschaft zu schaffen, die die uneingeschränkte Teilhabe eines jeden Menschen zulässt. Das bezieht sich nicht nur auf Menschen mit Behinderung, sondern stellt das Recht jedes Einzelnen in den Mittelpunkt, gemessen an seinen Fähigkeiten und Ressourcen, seinen Platz in unserer Gesellschaft zu finden. Es mag wie eine Utopie anmuten und von diesem Ideal sind wir noch weit entfernt. Aber es gibt die vielen kleinen Schritte. Die Eingliederungsmaßnahme „Einzelintegration“ ist eine davon. Die Einzelintegration wird für Kinder mit Behinderung oder Kinder die von Behinderung bedroht sind, nach Beantragung und Bewilligung vom Bezirk Unterfranken finanziert. Voraussetzung ist, dass die Kinder eine wohnortnahe Kindertagesstätte besuchen und ein zusätzlicher Unterstützungsbedarf diagnostiziert wurde. Mit dieser Maßnahme werden zusätzliche Fachkraftstunden geschaffen. Ziel ist es die soziale Teilhabe der Kinder zu unterstützen.

PDF Seminarreihe Integration & Inklusion

zur Unterfränkischen Eingliederungshilfe

Bewegung ist die Dynamik des Alltags

Kalender

Fragen, Anliegen Terminvereinbarung
Dienstag 14 bis 17 Uhr und Freitag 15 bis 17 Uhr
Kennenlerngespräche: Dienstags oder nach Vereinbarung

Integration & Inklusion für pädagogische
Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen

Modul 1: 20. / 21. Januar 2017
Modul 2: 17. / 18. Februar 2017
Modul 3: 31.März /01. April 2017

Zeiten: Freitag 17.00 – 19.30 Uhr
Samstag 9.00 – 16.00 Uhr

Kosten: 390,00 € je Seminarreihe
inkl. Seminarunterlagen

Ort: Kindergarten „Unsere liebe Frau“
Frauenlandplatz 1
97074 Würzburg

Termin vereinbaren